Die Arbeitskulturwerkstatt

Ist das New Work oder kann das weg?

Versicherungen, Bank, Krankenkassen oder auch die Verwaltung haben Traditionen

Der Prozess zu einer veränderten Arbeitskultur und einer veränderten Zusammenarbeit des Teams, der Teams und auch der gesamten Organisation besteht auf drei Teilen.

Erstens: Der Raum, physisch und als Erlebnis gestaltet, aber auch hybrid und remote.

Zweitens: Die Methode, die passend zum Unternehmen, zum einzelnen Team ausgewählt wird.

Drittens: Der Coach, für eine professionelle Begleitung in die Zukunft der Arbeit, die mit der Arbeit mit Menschen beginnt.

Alles wirkt zusammen und wird gemeinsam aufgebaut. Die Begleitung durch mich, von der Entscheidung im Board, über den Umsetzungsplan, bis zur konkreten Suche der Räumlichkeiten, der Menschen für die Umsetzung und der ersten Implementierung ist umfassend. Ihr profitiert von meinen Erfahrungen im Aufbau von Arbeitskulturwerkstätten in unterschiedlichen Branchen, mit leicht unterschiedlichen Intensionen und dem Track-Reccord, was gut und was weniger gut gelaufen ist.

Raum verändert sich, Tradition bleibt

Die richtige Methode füllt den Raum mit Neuem

Der Coach verändert Zusammenarbeit im Team

Die Traditionen des Unternehmens zu bewahren und nicht zu verteufeln, ist wichtig für die eigene  Identität.